Kolpingjugend DV Hildesheim

Wir sind ein katholischer Jugendverband auf dem Gebiet des Bistums Hildesheim. Wir engagieren uns für und mit jungen Menschen.

Konzept

Am Anfang steht der POK (Persönlichkeits Orientierter Kurs). Hier geht es in sechs Tagen um die Themen: Ich, Du, Wir und Gott. Gemeinsam mit dir und den anderen Jugendlichen möchten wir zu diesen vier Themen in Austausch, Reflexion und Diskussion treten.

Danach kannst du mit dem JLK (Jugendleiter*innenkurs) voll durchstarten. In sechs Tagen lernst du alle theoretischen Inhalte, die du für deine Arbeit als Jugendleiter*in brauchst. Spielerisch, methodisch abwechslungsreich und aktiv befassen wir uns mit folgenden Themen:

  • – Gruppenphasen
  • – Kommunikation und Rollen in Gruppen
  • – Rechte und Pflichten eines*einer Jugendleiter*in
  • – Öffentlichkeitsarbeit
  • – Strukturen der Jugendarbeit
  • – Umgang mit Konflikten
  • – die Planung und Organisation von Projekten
  • – Entwicklungsphasen von Jungen* und Mädchen*

Außerdem wird uns vor Ort ein*e externe*r Referent*in besuchen und die Präventionsschulung zum Thema Sexualisierte Gewalt durchführen, die Voraussetzung zur Juleica ist. Diese Schulung dient dazu, dich für dieses Thema zu sensibilisieren und Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Während des JLKs wirst du mit den anderen Teilnehmer*innen gemeinsam ein Wochenende für Kinder planen. Der Praxisteil ist der letzte Block deiner Ausbildung zum*zur Jugendleiter*in. Ihr habt die Chance in einem geschützten Rahmen mit der Begleitung eurer erfahrenen Teamer*innen des JLKs euer theoretisch gelerntes Wissen in die Praxis umzusetzen und euch auszuprobieren.

Kontakt

Kolpingjugend Diözesanverband Hildesheim
Diözesanstelle Hildesheim
Domhof 18-21
31134 Hildesheim

Tel: 05121 / 307-491
Mail: kolpingjugend@bistum-hildesheim.de

Katholische junge Gemeinde
Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen.

Wir geben Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum, einander zu begegnen, Spaß zu haben, sich weiter zu entwickeln und eigene Zugänge zum Glauben zu finden.

In unserem Verband machen wir uns stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.

Konzept

Unsere Jugendleiter*innen-Ausbildung teilt sich in zwei Teile.

Im ersten Teil, dem Persönlichkeitsorientierten-Kurs (kurz: POK) dreht es sich allein um die werdenden Jugendleiter*innen. Auf einer mehrtätigen Wanderung durch das Weserbergland soll sich jede*r Teilnehmer*in unter Anleitung und mit Impulsen mit sich selber auseinander setzen, um sich selber und seine Rolle in der Gruppe besser kennezulernen und zu verstehen.

Der zweite Teil ist der Jugendleitungskurs (kurz: JLK), der sich um das Leiten einer Gruppe dreht. Dazu wird die notwendige Theorie vermittelt. Zudem wird bei uns großen Wert auf Praxis gelegt. Deswegen findet parallel unsere Osterfreizeit statt. Die JLK-Teilnehmenden werden ihre erlernte Theorie also gleich “am lebenden Beispiel” ausprobieren und unter Leitung reflektieren und verbessern.

 

 

Kontakt

KjG Diözesanverband Hildesheim
Diözesanstelle Hannover (im Tabor)
Hildesheimer Str. 32
30169 Hannover

Tel: 0511 / 90986-31
Mail: buero@kjg-hildesheim.de

Katholische Studierende Jugend
Konzept

Wir bieten jährlich eine eigene Jugendleitungsausbildung an. Eine Mitgliedschaft im Verband ist dafür nicht erforderlich.
Unsere Jugendleitungsausbildung besteht aus zwei Teilen: Persönlichkeitsorientierter Kurs (POK) und Jugendleitungskurs (JLK).

Im Persönlichkeitsorientierten Kurs geht es um die Gemeinschaft in der Gruppe, das gegenseitige Kennenlernen sowie die Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Herausforderungen. Zudem werden hier viele Spiele für die eigene Praxis ausprobiert.

Im Jugendleitungskurs geht es dann um die Anleitung von Gruppen, pädagogische Dinge, rechtliche Hinweise und die konkrete Umsetzung. Zudem gehört eine Grundfortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt zu unserem Jugendleitungskurs. Im Kurs wird ein gemeinsames Projekt geplant und durchgeführt.

Kontakt

Katholische Studierende Jugend Diözesanverband Hildesheim
Diözesanbüro Hannover
Hildesheimer Str. 32
30169 Hannover
Tel: 0511/ 90986-17
MaiL info@ksj-dv-hildesheim.de

BDKJ Dekanatsverband Hannover

Der BDKJ Hannover bietet interessierten Jugendlichen jährlich die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/ zur Jugendleiter/in zu machen. Die Ausbildung gliedert sich dabei in folgende Bereiche:

Persönlichkeitsorientierter Kurs (POK)

Hier werden die eigenen Fähigkeiten und Eigenheiten erkundet, soziale Fähigkeiten entdeckt und erweitert sowie kommunikative Kompetenzen geschult. Der Kurs ermöglicht eine fundierte Entscheidung zur Übernahme von Leitungsverantwortung und ist daher unverzichtbarer Bestandteil und Voraussetzung zur Fortsetzung der Ausbildung. Den POK kann man bereits mit 15 Jahren machen.

Jugendleiterkurs (JLK)

Der Jugendleiterkurs vermittelt grundlegende Kenntnisse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören u.a. die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, Arbeit in und mit Gruppen, die Rolle und das Selbstverständnis von Leitung, Fragen zu Rechten und Pflichten, Planung und Organisation sowie Öffentlichkeitsarbeit. Die JuLeiCa kann jeder Jugendliche ab 16 Jahren beantragen, der den Kurs absolviert hat.

Kontakt

BDKJ in Stadt und Region Hannover e.V.
Allerweg 7
30449 Hannover

Telefon: 0511 – 1614671
Fax: 0511 – 1614666

E-Mail: info@bdkj-hannover.de

Infos zu den aktuellen Kursen: https://hannover.bdkjdvhi.de/angebote/

Ministrantenpastoral

Das Schulungsteam gestaltet ehrenamtlich die Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote der Ministrantenpastoral. Aktiv sind wir also natürlich bei unseren Kursen, also den MLK (Ministrantenleitungskurs) und den beiden JULEICA-Kurse, dem POK (Persönlichkeitsorientierter Kurs) und dem JLK (Jugendleitungskurs). Sie werden unterstüttzt durch den Ministrantenreferenten und dem Diözesan-Ministrantenseelsorger.

Konzept

Der Persönlichkeitsorientierte Kurs und der Gruppenleiterkurs werden auf Grundlage des Rahmenplans jeweils in den Oster- bzw. Herbstferien angeboten. Daneben wird als Vorstaufe noch ein Ministrantenleitungskurs angeboten.

Kontakt

ReferentIn für Ministrantenpastoral und religiöse Bildung

Christopher Waide
Email: ministranten@bistum-hildesheim.de
Tel: 05121 307-350

Diözesan-Ministrantenseelsorger

i.V. Matthias Rejnowski
Email: ministranten@bistum-hildesheim.de
Tel: 05121 307-350

Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg

Selbstdarstellung

Konzept

Über die DPSG ist es möglich, sich eine Juleica Karte ausstellen zu lassen, die Dir viele Vergünstigungen bietet.
Die Voraussetzungen für einen erstmaligen Antrag bei uns sind:

  • der Besuch der Modulausbildung
  • der Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses (nicht älter als 3 Jahre)
  • der Besuch einer Präventionsfortbildung
  • Nachweis über Euer ehrenamtliches Engagement bei uns

 

Kontakt

DPSG Diözesanverband Hildesheim
Diözesanstelle Hildesheim
Domhof 18-21
31134 Hildesheim

Tel: 05121 / 307-351
Mail: dpsg@bistum-hildesheim.de